Veranstaltungen

Tag der offenen Tür für Eltern
Hat mein Kind eine Rechenschwäche?
Welche Hilfsangebote gibt es?

„Die Qualen mit den Zahlen“
    –  kostenlose Elternberatung vor Ort
    –  Gesprächsmöglichkeit mit Lerntherapeuten
    –  Besprechung von Video-Beispielen
    –  umfangreiche Materialauslage und Büchertisch

mit Kinderbetreuung vor Ort

Samstag, den 08.10.2011, 12.00-16.00 Uhr
Institut für Mathematisches Lernen Braunschweig
Foyer (1. OG), 38100 Braunschweig, Steinweg 4

Die Veranstaltung und Beratung vor Ort sind kostenfrei.
Für diesen Tag ist keine Anmeldung erforderlich.

Eine Symptomliste für eine kostenfreie Beratung
können Sie hier herunterladen.


Informationsabend Dyskalkulie
für Eltern, Lehrkräfte und andere Interessierte

„Bloß kein minus, lieber plus!“
    –  Was ist Rechenschwäche/Dyskalkulie?
    –  Wie erkennt man Rechenschwäche?
    –  Wie kann man rechenschwachen Kindern helfen?

mit Vortrag, Büchertisch und Ansprechpartnern

Dienstag, den 11.10.2011, 19.30-21.30 Uhr
Institut für Mathematisches Lernen Braunschweig
Foyer (1. OG), 38100 Braunschweig, Steinweg 4

Die Veranstaltungen am IML sind kostenfrei.
Die Reservierung eines Platzes ist wegen begrenzter
Platzzahl jedoch unbedingt erforderlich.

Eine Vortrags-Einladung können Sie hier herunterladen.


Fortbildungen für Lehrkräfte

Mi, 09.11.2011 und Mi, 16.11.2011, 15.00-18.00 Uhr
Arithmetische Lerninhalte der zweiten Klasse
Veranstalter: Landesschulbehörde Standort Braunschweig
Ort: Wilhelmstr. 62-69 (Raum 17), 38100 Braunschweig
Ankündigungstext:  FB_zweite_Klasse.pdf  (70 KB)
Online-Anmeldung:  http://www.vedab.nibis.de

Rückblick auf unser fünfjähriges Jubiläum im Jahr 2007:
Studientag Rechenschwäche mit zahlreichen Fachreferenten
Veranstalter: Institut für Mathematisches Lernen Braunschweig
Ankündigungstext:  Studientag.pdf  (65 KB)


Schulinterne Fortbildungen

Wir sind offizieller Lehrkräftefortbilder und bieten im Auftrag der Landesschulbehörde Standort Braunschweig regelmäßig Vorträge und Studientage im Rahmen der schulinternen Lehrerfortbildung und Qualitätssicherung an.

Unser Fortbildungsprogramm: Fortbildung.pdf (835 KB)
Finanzierungsrichtlinien Schulbehörde: Schulbudget.pdf (64 KB)
Regionale Fortbildung Braunschweig: www.rfb.nibis.de
Bisherige Fortbildungen des IML: Fortbildungen.html
Ergänzender Artikel in   Familienmagazin clic clac Dezember/August 2007   Dezember 2007:      
Lehrer sind mit Dyskalkulie häufig überfordert  (PDF, 230 KB)

    Das IML Braunschweig ist eine Facheinrichtung für die Diagnostik, Therapie und Prävention der Rechenschwäche - Dyskalkulie bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.    
    Einzugsbereich: Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter, Wolfenbüttel, Gifhorn, Peine, Helmstedt und die angrenzenden Gemeinden.    


[Startseite]